DESC-Logo [Bild]

Deutscher E-Mail-Schachclub

Turniere ¦ Service ¦ Kontakt ¦ Sitemap

Wertungskommission

12/2009


 

Notation

1. e4 e6 2. d4 d5 3. Nd2 a6 4. Ngf3 c5 5. exd5 exd5 6. dxc5 Bxc5 7. Nb3 Ba7 8. Bg5 Ne7 9. Qd2 Nbc6 10. Be2 O-O 11. O-O Bf5 12. Rfe1 Be4 13. c4 h6 14. cxd5 Bxd5 15. Bf4 Re8 16. Rad1 Bxb3 17. axb3 Ng6 18. Bc4 Qxd2 19. Bxd2 Bc5 20. g3 b5 21. Bd5 Nge7 22. Be4 f5 23. Bd3 Rad8 24. Bc3 Kf8 25. Kg2 Rd6 26. Bf1 Red8 27. Ra1 g5 28. Rxa6 b4 29. Bh8 Kg8 30. Be5 g4 31. Bxd6 gxf3+ 32. Kxf3 Rxd6 33. Kg2 Kg7 34. Bb5 Kf6 35. Rc1 Nd4 36. Rxc5 Nxb5 37. Ra4 Nd4 38. Rxb4 Ng6 39. f4 Ne7 40. Kf2 Ne6 41. Rc2 h5 42. Rb8 h4 43. b4 Rd3 44. b5 Rb3 45. gxh4 Nd5 46. h5 Nd4

Diagramm

Diagramm

Anträge

1) Weiß beantragt Gewinn

Die Stellung von Weiß mit 4 Mehrbauern und zwei Türmen gegen einen Turm und zwei Springern führt zu meinem Sieg.

2) Schwarz beantragt Remis ohne Angabe von Analysen

Ergebnis der Abschätzung

Remis

Begründung:

Nach den logischen Zügen 47. Rd2 Rf3+ 48. Ke1 Rxf4 49. Rd3 oder h6 hat man den Eindruck, dass Weiß die besseren Chancen hat, ein offensichtlicher Gewinnweg ist aber nicht vorhanden.
Den möglicherweise vorhandenen Gewinn aufzuspüren, ist aber nicht Sache der Wertungskommission, also bleibt mangels (überzeugender) Varianten nur die Punkteteilung.

Zuletzt geändert am 21.04.2010