DESC-Logo [Bild]

Deutscher E-Mail-Schachclub

Turniere ¦ Service ¦ Kontakt ¦ Sitemap

Wertungskommission

06/2010


 

Notation

1. e4 e5 2. Bc4 Nc6 3. Nc3 Nf6 4. d3 Bb4 5. Bd2 O-O 6. Sge2 Na5 7. 0-0 Nxc4 8. dxc4 d6 9. a3 Bc5 10. Bg5 Be6 11. Nd5 Bxd5 12. cxd5 h6 13. Bxf6 Qxf6 14. c4 a5 15. Rb1 a4 16. Kh1 Qg6 17. Ng3 Kh7 18.f4 Qf6 19. Qd2 Ra6 20. Ne2 Qe7 21. Qc2 exf4 22. Rxf4 Kg8 23. Rbf1 Raa8 24. Ng3 g6 25. Qd2 f6 26. Rg4 Kh7 27. Rh4 Qg7 28. Rf3 Rg8 29. e5 f5 30. Nxf5 gxf5 31. Rfh3 Be3 32. Rxe3 dxe5 33. Rxe5

Diagramm

Diagramm

Anträge

1) Weiß beantragt Gewinn mit folgender Analyse

Ich habe einen mehr Bauer den ich auch halten kann und somit die Partie gewonnen hätte.
33.Rxe5 Rae8 34.Re2 1.65/20 4:36 Rxe2 1.71/20 9:13 35.Qxe2 1.75/17 6 Qg6 1.76/21 5:37 36.h3 1.66/22 5:05 Re8 1.68/23 5:04 37.Qf2 1.65/22 3:57 Re5 1.60/22 4:22 38.Rf4 1.61/22 5:03 b6 (Dg5) 1.69/20 6:21 3 9.Qc2 1.65/22 5:36 Kh8 1.84/21 4:34 40.Qd3 (Tf1) 1.79/21 5:45 40...Kg7 1.88/20 4:17 41.c5 2.02/20 2:56 bxc5 1.91/20 24 42.Qc3 1.87/20 58 Qf6 1.86/20 37 43.Rxa4 1.84/20 1:24 Rxd5 1.85/18 59 44.Qg3+ 2.06/19 16 Kh7 1.99/18 15 45.Ra7 2.10/18 18 Rd7 2.12/19 1:04 46.Rxc7 2.10/19 1:12 Rxc7 (Dd4) 2.14/18 58 47.Qxc7+ 2.01/15 4 Kg6 2.15/17 12 48.b4 2.36/18 1:14 cxb4 2.50/17 14 49.axb4 2.45/16 12 Qd4 2.35/19 3:29 50.Qc5 2.36/19 1:01 Qd2 2.42/19 54 51.Qb6+ (b5) 2.36/18 2:36 51...Kf7 (Kg7) 2.32/18 1:13 52.Qc7+ (b5) 2.27/18 2:23 52...Kf6 2.30/19 53 53.Qb8 2.18/18 1:35 f4 (De3) 2.50/19 4:27 54.Qf8+ 2.25/16 2:19 Kg6 2.00/18 1:06 55.Qe8+ 2.36/18 2:24 Kf6 2.19/17 2:40 56.b5 2.14/17 1:03 Qf2 2.39/17 1:34 57.Kh2 2.43/18 2:09 Qg3+ 2.21/17 41 58.Kh1 (Kg1) 2.27/16 2:05 58...Qf2 2.28/16 1:07 59.Qc6+ 2.26/15 2:32 Ke7 1.94/16 49 60.Qc7+ 1.97/15 1:58 Ke6 2.07/16 1:41 61.Qc6+ (Dc8+) 2.07/14 1:47 61...Ke7 1.99/16 1:03 62.Qc7+ (Dc1) 1.98/14 1:41 62...Ke6 1.98/17 39 63.Qc8+ 1.84/16 1:44 Ke5 (Ke7) 1.79/14 1:20 64.Qc1 (Dc3+) 1.74/18 2:02 64...Ke6 1.78/18 31 65.Kh2 1.78/14 46 h5 1.79/15 1:16 66.Qc6+ 1.57/14 2:43 Ke5 1.62/16 6:47 67.Qg6 (Dc7+) 12.92/19 39 67...Qe3 (Da7) 13.13/18 42 68.b6 38/20 50 1-0

2) Schwarz kann keinen Antrag abgeben

Ergebnis der Abschätzung

Die Partie ist als Remis zu werten.

Begründung:

33.Txe5 Tae8 Mit diesem Zug beginnt der Weißspieler seine Analyse, die seiner Meinung nach in gut 30 Zügen in einer Gewinnstellung für Weiß endet. Die schwarze Spielweise läßt sich jedoch bei einigen Zügen deutlich verbessern; insbesondere wäre der 66. Zug von Schwarz ein partieentscheidender Fehler. 34.Te2 Txe2 35.Dxe2 Dg6 36.h3 Te8 37.Df2 Te5 38.Tf4 b6 39.Dc2 Kg8 40.Dd3 Kg7? (¹40...Dg5 weil wesentlich aktiver! Schwarz verhindert damit u.a. einen forcierten Abtausch.) 41.c5 bxc5 42.Dc3 Df6 43.Txa4 Txd5 44.Dg3+ Kh7 45.Ta7 Td7 46.Txc7 Txc7 47.Dxc7+ Kg6 48.b4 cxb4 49.axb4 Dd4 50.Dc5 Weiß hat einen Fraubauern geschaffen, aber wie soll er gewinnen? Schwarz steht mit seiner Dame sehr aktiv und kann Remis halten. Weiß gelingt es in den nächsten 15. Zug nicht, seine Stellung zu verbessern. Zum Teil wiederholt er sogar seine Züge! 50...Dd2 51.Db6+ Kf7 52.Dc7+ Kf6 53.Db8 f4 54.Df8+ Kg6 55.De8+ Kf6 56.b5 Df2 57.Kh2 Dg3+ 58.Kh1 Df2 59.Dc6+ Ke7 60.Dc7+ Ke6 61.Dc6+ Ke7 62.Dc7+ Ke6 63.Dc8+ Ke5 64.Dc1 Ke6 65.Kh2 h5 66.Dc6+ Ke5?? Dies wäre der partieentscheidene Fehler. (Nach 66...Ke7 bleibt die Partie Remis. Was soll Weiß spielen? Um zu gewinnen, muss er darauf achten, nicht die Remisschaukel Dg3 Kh1 De1 Kh2 Dg3 zuzulassen. Deshalb muss er weiter mit seiner Dame ziehen, ggf. schachbieten, und versuchen, seinen Bauern auf b5 gewinnbringend nach vorne zu ziehen. Die Partie ist aber nur Remis! 67.Dg6 (67.De4+ Kd7 68.b6 Dxb6 69.Dh7+ Kd8 70.Dxh5 Df2=) 67...Kd7 68.Dg7+ Ke8 69.b6 Dxb6 70.De5+ Kf8 71.Dxf4+ Kg7 72.Dg5+ Dg6= 73.Dxg6+ Kxg6 Remis Endspieldatenbanken!) 67.Dg6 De3 68.b6 Abschätzungsergebnis Remis. ½–½

Zuletzt geändert am 01.05.2010