DESC-Logo [Bild]

Deutscher E-Mail-Schachclub

Turniere ¦ Service ¦ Kontakt ¦ Sitemap

Wertungskommission

05/2010


 

Notation

1. Nf3 Nf6 2. c4 e6 3. Nc3 d5 4. d4 Be7 5. Bf4 O-O 6. e3 c5 7. dxc5 Bxc5 8. a3 Nc6 9. Qc2 Qa5 10. Nd2 Be7 11. Bg3 Qb6 12. cxd5 exd5 13. b4 Bg4 14. h3 Bh5 15. Bd3

Diagramm

Diagramm

Anträge

1) Weiß beantragt Remis mit folgender Analyse

Sehe nachstehende Zugfolge für schwarz spielbar: 15... d4 16.Sa4 Dd8 17.e4 Tc8 18.Db3 b5 19. Lxb5 d3 20 Dxd3 Sehe hier keine Vorteile für die eine oder andere Seite. Plädiere auf Remis. Partie ist m.E. absolut ausgeglichen.

2) Schwarz kann keinen Antrag abgeben

Ergebnis der Abschätzung

Die Partie ist als Remis zu werten.

Begründung:

Die Partie wird remis gewertet. Sie befindet sich im Mittelspiel kurz nach der Eröffnungsphase und es ist kein Vorteil für eine Seite zu erkennen. Dem Antrag von Weiß wird daher zugestimmt.

Zuletzt geändert am 28.04.2010